mopsanistan
 



mopsanistan
  Startseite
  Über...
  Archiv
  KATZEN
  STRICKTUM
  MISK
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Ich höre RadioX
  Megaperles Megaperlen
  Klöötja


Webnews



http://myblog.de/leyyyla

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ach wie schön, ach wie traurig, ach wie schön...

Die Bilder sind wieder da! Wie gnädig vom Arcor-Photoalbum, dass plötzlich - nach 1½ Jahren? - die Links wieder stimmen..

Ach mann.. ist das traurig, die Bilder wieder zu sehen.
26.5.07 13:47


16.5.07 20:58


matters

Es gibt tatsächlich was Kostenloses , mit dessen wessen man die Tabs zeichnen kann.

Maßgeblich sind die Tabs. Die Noten haben alle Flügel, das lässt Klassik-Musiker sich die Haare raufen, hehe.

4/4 sei immernoch dahingestellt, es ist glaube ich was mit 6 Takten.

So, dann ist sie hier, die Light-Version des Songs für Anfänger:






Das Erstellte kann übrigens in diesem Programm als Midifile gespeichert und angehört werden. Es ist in diesem Fall eine gut erkennbare Melodie im Rekordtempo (4/4 ist sicher das Übel :-)), und der Klang Bontempi-Orgel bzw. C64-Musik..
16.5.07 20:55


nothing else

Während beim Balkanision Song-Contest gerade die Stimmen ausgezählt werden, ist das da erstellt worden. Was es alles gibt, es gibt so viel, da gibt es bestimmt auch sowas, war der Gedanke. Ein Tabulatur-Erzeuger, der zusätzlich drunter die Noten zaubert. Wie einfach..





Ob das ein 4/4 Takt ist, weiß der Himmel. Außerdem muss die 3 der A-Seite im zweiten Takt normalerweise in den dritten, aber vielleicht auch nicht.

Wenn mein unregistriertes Tab-Erstell-Programm (beschränkt auf eine Hand voll Takte wohl..) es zulässt, wird mal das ganze Intro aufgemalt.
12.5.07 23:45


DEAR AMBELLINA

... Das String Quartet Tribute to Coheed and Cambria wurde nun so oft gehört, dass es Kopfweh bereitet hat vor lauter Geigerei. Wahrscheinlich auch die totale Übermüdung von der Stresswoche. Es fallen einem tausend Sachen ein, die man machen müsst/möcht/sollt/wünscht.
Erstmal könnte die Gitarre wieder zum 1000sten Male das Intro von Nothing Else Matters üben. Das hat die Woche nicht zugelassen, nicht mal zum Unterricht konnte gefahren werden. An der Stelle sei gesagt, dass der Griff 0 7 99 78 zu 0 2 32 zu 3 0 01 (die Schreibweise lässt jeden Gitarrentab-Kundigen schaudern oder wundern, aber what shells) nochimmer nicht flüssig hinhaut. Denke, es ist eine Woche her, das letzte Üben. Wieviel Jahre könnte das noch dauern? Wenigstens hört sich das erste Plingpleng bis zu den ominösen Griffen ganz gut an.

Was gibt es gerade so.
Es gibt Ambellina in Herr der Ringe Online (HNO?!), da gerade die große Coheed and Cambria Hörphase herrscht, und etwas, wenn es die Zeit zulässt, gespielt wird. Die fehlende Zeit lässt eigentlich in letzter Zeit gar keine Zeit zu.. Ambellina, die Geliebte, der beflügelte Engel (?), eigentlich ja "A Prise" - was immer ein Prise ist, selbst das Internet mit den ganzen Wörterbüchern will es nicht verraten - von Claudio (Klöötjo quasi) Kilgannon, dem letzt überlebenden Sohn von Coheed und seiner Frau Cambria, auf der Flucht, um vor der Apokalypse und dem Virus zu retten. Ambellina beschützt ihn, hat gar ihre Flügel verbrannt, um menschengleicher zu sein, stirbt jedoch am Ende durch den Writer, den sogenannten The Writing Writer, doppelt halt, sehr schön. Wenn mir einer die Geschichte mal fehlerfrei aufsagen kann bitte? Oder man lese halt mal etwas eingehender nach, bei Wiki oder dergleichen. Wenn Zeit kommt.

Hier sei mal ein Bild eingestellt (Ein © .... auwei)



Bemerkenswert an den von Streichern nachgestellten Songs ist, dass selbst das Telefonklingeln des The Ring in Return Intro-Liedes mit Geigen nachge"sungen" wird, und, wie süß, auch nach dem ganzen "ring ring ring" das "hello?" mit einem Pling Pleng auf der Geige gezupft wird.

Gute Nacht

So müde...
11.5.07 23:24


4.5.07 17:41


#۩۝۞☻☼♀♠♣ﺽ ﺵ

So begab es sich, dass ich mal wieder Lust hatte, hier zwei Sätze hineinzuschreiben. Wenn ein Ilham kommt, so käme bald mehr!
9.4.07 00:45


25.7.05 13:10


25.7.05 10:44


3.7.05 13:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung